German Bio.

 

Wer ist De Hessejung ???

Bereits im jungen Alter bekam er privaten Klavier Unterricht und probierte sich an einer Gitarre aus. Doch die Klassische Musik war nicht das was Ihn erfüllte und so kam es in den 90ern dazu das er für sich jede Art von Musik hörte. Damals Dancefloor genannt war die Richtung mit der er sich am meisten Identifizieren konnte. Größter Einfluss dieser Musik war z.B. Snap – Rythm is a Dancer sowie von Yellow – You Gotha Say Yes to Another Excess….

In den Jahren 1996,97,98 nahm De Hessejung die Wöchentlichen Radio Shows der Sender Hr3 und HrXXL auf Tape auf und sortierte diese in seinem Tapekoffer.

Das Palazzo in Bingen wurde nach seinem ersten Besuch im Jahre 1999 zu seiner Homebase und neben Chris Liebing, Speedy J, Sven Väth, DJ Rush und co. , größter Einfluss in seinem Leben……

Die erste Platte drehte er im Jahre 2000 auf einer Afterhour und es war ihm schnell klar, Plattenspieler müssen her.

DIE FEIERZEIT WURDE GELEBT UND ES SIND JAHRE VERGANGEN……………

2007 fing es dann an mit dem Namen De Hessejung!

2008 – Sein Afterhour Set (aufgenommen nach dem offiziellen Mayday Afterhour Event im Butan), wurde lustiger weise als das von Chris Liebing gehalten und erzielte bereits am ersten Tag über 1000 downloads….(ausgerechnet Chris Liebing der sein Idol und größter Einfluss ist)

2009 – Ambulance-Club Chef Oliver M. entdeckte De Hessejung durch einen Post mit einem Link zu einem Set im Internet. Oliver M gab Ihm die Chance sich neben größen wie Virgil Enzinger und Per Duo in der Essigfabrik Köln zu beweisen. Mit ERFOLG!

2010 – Gründung SOUND OF TECHNO COMMUNITY von De Hessejung, gemacht für Newcomer wie er selbst einer war eine Plattform zu bieten um sich und Ihre Musik bekannt zu machen. Zusätzlich führt der Wiesbadener sein Label ‘Sound Of Techno’ das er im Jahre 2010 gegründet hat um sich sowie andere Newcomer bekannter zu machen.

Mit Unterstützung von Ambulance-Club konnte De Hessejung erstmals einen eigenen SOUND OF TECHNO Floor (Elektroküche-Köln) neben einer Ambulance-Club Party mit seinen Newcomer Artisten einplanen.

2010 – größtes HIGHLIGHT – LOVEPARADE in der Stadt Duisburg…….

In den nachfolgenden Jahren wurden auch größere Clubs auf ihn aufmerksam und spielte unter anderem im ‘Tresor’ Berlin, ‘Butan Club’ Wuppertal ,‘U60311′Frankfurt .

Mit seinen Sets kreiert er immer wieder neue Geschichten die er aus eigenen Produktionen und diversen Tracks veredelt . De Hessejung steht für Impulsiv-Deep und Rhythmisch treibendem Beats der die Clubs immer wieder neu zum kochen bringt.

Wer De Hessejung schon mal Live gehört und vor allem gesehen hat weiss das er garantiert auf seine Feierkosten kommen wird .

Techno aus Leidenschaft……